ems.oberwart.at

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Aktivitäten Projekte Häuser der Sozialkompetenz

Häuser der Sozialkompetenz

Um die eigene Sozialkompetenz zu stärken, starteten wir ein Projekt, das unseren SchülerInnen im Umsetzen der Grundprinzipien unserer Schule - LEISTUNG und WOHLFÜHLEN - helfen soll.

Große Persönlichkeiten der Menschheitsgeschichte und der Gegenwart haben für uns alle weltweit Dinge bewirkt, von denen wir heute noch unseren Nutzen haben.
Sie haben ihr Leben in den Dienst der Menschheit gestellt, den Frieden angestrebt und damit ihre Sozialkompetenz bewiesen.

Bei diesem Projekt wird jeder Schüler, jede Schülerin in eines der vier „Häuser" eingeteilt.
Unsere vier Häuser sind den folgenden Persönlichkeiten gewidmet:

HENRI DUNANT  - Haus der Menschlichkeit
MUTTER TERESA - Haus der Nächstenliebe
NELSON MANDELA - Haus der Toleranz und der Gleichberechtigung
BERTHA von SUTTNER - Haus des Respekts und des Friedens

Alle LehrerInnen unserer Schule beobachten aufmerksam das Sozialverhalten der Kinder und „belohnen" sie mit Punkten für das jeweilige Haus der Sozialkompetenz. In 2monatigen Abständen (erstmals am 10. Dezember) werden die Punkte des jeweiligen Hauses zusammengezählt und das Ergebnis im Rahmen einer feierlichen Zeremonie durch den Direktor verlautbart. Das „Siegerhaus" erhält einen Wanderpokal, der bis zur nächsten Zwischenrechnung das Portrait des Friedensnobelpreisträgers ziert.

Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!
Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!
Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!