ems.oberwart.at

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Infos News

Innovationen im Schuljahr 2016/17 an der EMS Oberwart

Am 5. September begann für die Schüler/innen der EMS Oberwart ein neues Schuljahr, das auch heuer wieder von einigen Neuerungen begleitet wird.
Als „best-practice Schule“ ist die EMS Oberwart bestrebt, ihr pädagogisches Angebot stets zu erweitern, sodass die Schüler/innen aus einem
vielseitigen Spektrum an neuen Freizeitangeboten bzw. kompetenzorientierten Lernmethoden wählen können.  

Die EMS Oberwart freut sich besonders, dass heuer wieder vier erste Klassen in ein neues Schuljahr starteten:

1A – Allgemeinbildender Schwerpunkt – 19 Schüler/innen

1B – Ballsportklasse – 21 Schüler/innen

1C – Englischklasse – 16 Schüler/innen

1U – Ungarischklasse – 10 Schüler/innen

Mit Beginn dieses Schuljahres 2016/17 wird an der EMS Oberwart auch die „tägliche Bewegungseinheit“ im Stundenplan berücksichtigt. Durch den Bewegungscoach Jason Johnson, ehemaliger und erfolgreicher Kapitän der Oberwart Gunners, werden die Schüler/innen zu mehr Sport und Bewegung motiviert.

Im Turnunterricht bzw. in der täglichen Bewegungseinheit versuchen die eigens dazu ausgebildeten  Lehrer/innen der EMS Oberwart erstmals, die Schüler/innen verstärkt für den Stocksport zu begeistern.

Neben den bisherigen Freizeitangeboten können die Schüler/innen heuer auch „Kickboxen“, das an zwei Tagen in der Woche stattfindet, oder „Modedesign“, unter der Leitung der burgenländischen Designerin Petra Grassel, wählen. Ihr Hauptaugenmerk legt die Designerin hier auf „Mode-Upcycling“, d.h., gemeinsam mit den Schüler/innen kreiert sie aus Abfallprodukten oder nutzlosen Stoffen neuwertige, trendige und moderne Kleidungsstücke.

Weiterlesen...
 

Großer Tag des Ballsports an der EMS Oberwart

Am 22.9.2016 fand der 2. Ballsporttag an der EMS Oberwart statt. Heuer traten 18 Volksschulmannschaften des Bezirkes in 4 Disziplinen (50m Sprint, Speedtest, Slalom Dribblen und Street Soccer) gegeneinander an. 

Gesamtsieger dieser gelungenen Veranstaltung war die Volksschule Stadt Schlaining mit ihrem Team 1. Die Siegerschule erhielt neben einem Pokal auch ein Ipad für ihre Schule.

Ballsport SiegerBallsporttag 2016 Home

Hier kommen sie zu den Ergebnislisten: Ergebnislisten_Ballsporttag_2016

 

 

Schuljahr 2016/17 - Schulbeginn

Schulbeginn ist am Montag, dem 5. September 2016
Unterrichtszeiten für die 1. Schulwoche:
Montag und Dienstag: 7:30 bis 11:05
Mittwoch bis Freitag: 7:30 bis 13:00

 

Die Einkaufslisten für das kommende Schuljahr können Sie hier downloaden:

pdfEinkaufsliste_1.Kl.NMS_Ungarisch.pdf                  pdfEinkaufsliste_1.Kl.NMS.pdf                          
pdfEinkaufsliste_2.Kl.NMS.pdf                                    pdfEinkaufsliste_3.Kl.NMS.pdf                        
pdfEinkaufsliste_4.Kl.NMS_Ungarisch.pdf                  pdfEinkaufsliste_4.Kl.NMS.pdf

 

Ballsportkompetenzzentrum der EMS Oberwart

20150929 121857_800_x_600Die EMS Oberwart bietet ein „Ballsportkompetenzzentrum" an, das Ballsportarten wie Basketball, Handball, Volleyball und Fußball zusätzlich zum Unterricht anbietet.  Der Ballsport wird sinnvoll in die Unterrichtstätigkeit eingebaut. Unterricht, Studium, Nachmittagsbetreuung und Ballsport ergänzen einander nach einem durchdachten pädagogischen Konzept.

 

Bild 800_x_600Im Fußball wird mit den 1. und 2. Klassen sowie mit den 3. und 4. Klassen mit SVO-Trainern jeweils 2 Stunden in der Woche trainiert. Hier wird nicht vereinsübliches Fußballtraining angeboten, sondern es wird eher auf die individuelle Weiterentwicklung Wert gelegt.

 

 

Unser 1. Ballsporttag am 15. Oktober, an dem 16 Volksschulmannschaften Siegerteam 800_x_600des Bezirkes teilgenommen haben, war ein großer Erfolg. Die als Mannschaftswettkämpfe durchgeführten Bewerbe - Ballslalom, Sprint, Speedtest und Streetsoccer brachten einen Gesamtsieger - die Volksschule Großpetersdorf....

Hier die Gesamtübersicht über alle Ergebnisse: pdfErgebnislisten.pdf 

 

Verleihung des Sportgütesiegels in Gold

Verleihung Sportgütesiegel_800_x_600Am 20.02.2015 wurde der Europäische Mittelschule Oberwart das Schulsportgütesiegel durch LH Hans Niessl in Gold verliehen.
Dieses wird für besonderes Engagement um den Schulsport vergeben. Im Rahmen eines Festakts im Landessitzungssaal überreichten Mag. Heinz Zitz, Amtsführender Präsident des Landeschulrates für Burgenland, HR Johannes Fenz, Vizepräsident  des Landesschulrates, LSI HR Erwin Deutsch und weitere Vertreter aus der Schulverwaltung diese Auszeichnung.
Die EMS Oberwart hat schon seit Jahren die tägliche Turnstunde und trainiert in ihrem Ballsportkompetenzzentrum die Schülerinnen und Schüler auf hohem Niveau. Die Kinder des Ballsportkompetenzzentrums können bis zu 15 Stunden Sport buchen, von Fußball über Basketball, Tennis, Tischtennis, Badminton, Street Dance bis hin zum Reiten.  In den letzten Jahren hat sich dieses Engagement durch zahlreiche Landesmeistertitel bezahlt gemacht.

 

Ausstellung "Don´t smoke"

IMG 0413_800_x_600Schülerinnen und Schüler der Volksschule Oberwart und der EMS haben sich mit dem Thema Rauchen kreativ befasst.
Die jungen Künstler haben am 11.06.2015 zur Kindervernissage in der Aula der EMS Oberwart eingeladen.
Die Ausstellung fand bei ca. 200 Gästen großen Anklang und wurde von den Verantwortlichen der Stadtgemeinde Oberwart  und vom Landesschulrat für Burgenland als sehr hochwertig und pädagogisch wertvoll eingestuft. Bürgermeister Georg Rosner, Vizebürgermeister Dietmar Misik und der Amtsführende Präsident des Landesschulrates Mag. Heinz Josef Zitz eröffneten die Ausstellung. Die Schulen setzen so ein Zeichen gegen das Rauchen und unterstützen, die von Kurt Kuch initiierte Kampagne „Don´t smoke". Die Kinder werden durch kompetente Aufklärung über die Schäden des Rauchens informiert und können durch die kreative Beschäftigung mit dieser Thematik die erlernten Inhalte nachhaltig abrufen.

 

Alte Ansichten von Steinamanger –Eine Wanderausstellung in der EMS Oberwart

DSC 1950-1_800_x_600_2Die Eröffnung der Ausstellung mit dem Titel „Szombathelyer Schulen in alten Ansichten" fand am 24.3.2015 in der Aula der EMS Oberwart statt. Unter den
vielen Gästen waren auch hochrangige Persönlichkeiten.
Die Republik Ungarn war mit dem Konsul der Ungarischen Botschaft in Wien Herrn Csobánci-Horváth Iván vertreten. Aber auch der
Oberwarter Bürgermeister Georg Rosner und der Vizebürgermeister Dietmar Misik  wohnten der Veranstaltung bei.
Das Rahmenprogramm wurde von drei Schüler/innen der EMS Oberwart gestaltet. Sie präsentierten Gedichte von József Balogh, einem szombathelyer Dichter.
Unter den Ehrengästen befand sich auch die Witwe des Dichters, die am Ende der Veranstaltung den Schülern/innen tief berührt dankte und gratulierte.
Sowohl der Botschaftsrat als auch die Gemeindeverantwortlichen sprachen sich für eine weitere intensive Zusammenarbeit zwischen Ungarn und der EMS Oberwart aus. Beim anschließenden Buffet wurden schon die ersten Zukunftspläne besprochen.

 

Sportliche Spitzenerfolge an der EMS Oberwart

Urkunde 1_800_x_600Urkunde 3_800_x_600Urkunde 4_800_x_600Urkunde 2_800_x_600

 

Neue Laptops

Neue Laptops_800_x_600Die Europäische Mittelschule Oberwart ist stets bemüht, ihren Schülerinnen und Schülern die beste Ausstattung zur Verfügung zu stellen. So wurde im letzten Jahr ein neuer Computerraum mit 25 Geräten eingerichtet. Es wurden iPads für eine gesamte Klassenausstattung angekauft bzw. Kindle E-reader. In jeder Klasse haben die Lernenden und Lehrkräfte die Möglichkeit, eine interaktive Tafel zu verwenden. Die Stadtgemeinde Oberwart unterstützt die Schule in diesem Bestreben und hat im letzten Monat 25 neue Notebooks für die Kinder der Schule angekauft. Diese Geräte unterstützen ein wichtiges Anliegen der Neuen Mittschule, nämlich den Schwerpunkt E-learning und die alternative digitale Leistungsbeurteilung.

 

EMS Oberwart ist Pilotschule des neuen regionalen Sprachenportfolios

pilotschule 640_x_480Die Neue Mittelschule Oberwart ist seit dem vorigen Schuljahr eine der Pilotschulen des neuen regionalen Sprachenportfolios, ein Projekt der Abteilung Minderheitenschulwesen des österreichischen Bildungsministeriums für Bildung und Frauen.
Kompetenzorientiertes Lernen und Lehren der ungarischen Sprache sollen beitragen, die sprachliche Fähigkeiten und Fertigkeiten in unseren Ungarisch Klassen zu verbessern und zu steigern. Verschiedene Sprachprojekte tragen dazu bei, die Sprachkenntnisse, die Kreativität und Kompetenzen unserer Schüler zu fördern.

 

Bucherscheinung ... „Verhaltensvereinbarungen - für die Praxis aus der Praxis"

Buch Verhaltensvereinbarungen_640_x_480Im Zuge der 10-Jahresfeier der Europäischen Mittelschule Oberwart brachte der Direktor der Schule, Mag. Nikolaus Schermann, ein Buch heraus, in dem es vor allem um Verhaltensvereinbarungen geht. An der Europäischen Mittelschule Oberwart ist es wichtig, die Dinge genau zu klären, um miteinander dementsprechende Leistung erbringen zu können. Aber nicht nur das Klären von Verhaltensweisen, sondern vor allem auch die Stärken der Menschen stehen im Vordergrund dieses Handbuches. Einerseits müssen negative Verhaltensweisen genau geklärt werden, andererseits ist es wichtig, SchülerInnen zu stärken, die sich an die gemeinsamen Verhaltensregeln halten. Diese Situation wird in dem Büchlein ausführlich beschrieben. Es ist im Verlag lex liszt im September 2014 erschienen.
Ein weiteres Buch um die Europäische Mittelschule Oberwart ist in Arbeit und wird demnächst im Verlag lex liszt vorgestellt.

 

I-Pad Klasse an der EMS Oberwart

Der Elternverein konnte gemeinsam mit der Swarz-Stiftung den SchülerInnen der Europäischen Mittelschule Oberwart eine Ausstattung einer I-pad-Klasse ermöglichen. 25 Geräte wurden zusätzlich angekauft, um in den Klassen die modernsten Lernapps verwenden zu können. An der Oberwarter Schule sehen wir die I-pads als  wertvolle zusätzliche Unterstützung im täglichen Unterricht und diese sollen die SchülerInnen motivieren, mit einem Medium verantwortungsvoll umzugehen.

IMG 7382_640_x_4801. Reihe v.l.n.r.:  Der Elternverein Hannes und Tanja Garber
2. Reihe v.l.n.r .:FL. Hotwagner Hans, Maximilian Nemeth, Michelle Hotwagner, Dir. Mag. Nikolaus Schermann
3.Reihe v.l.n.r.: Nico Garber, Marie-Sophie Unger u. Julia Herfort

 

Besuch aus China

IMG 7351_640_x_480Am 15.09.2014 besuchten 70 junge MusikerInnen aus China die Europäische Mittelschule Oberwart, die in ihrer Heimat als das beste Schulorchester des Landes bekannt sind. Sie begeisterten die SchülerInnen der Oberwarter Schule mit einem großartigen Konzert, das vom Radetzkymarsch abgerundet wurde. Die chinesischen Gäste kommen aus Cheng Zhou und werden an einer Schule mit 6.500 SchülerInnen unterrichtet. Das Konzert wurde von Dir. Mag. Josef Baumgartner und Dir. Mag. Nikolaus Schermann organisiert und war eine interessante Erfahrung für uns alle. Es konnte zwischen den Schulen eine freundschaftliche Beziehung aufgebaut werden, die durch einen Gegenbesuch im nächsten Jahr gefestigt werden wird.

 

Neuerliche Auszeichnung unseres Schulbuffets

Logoleiste Schulbuffet 900 x 240

Logo UnserSchulbuffet hochaufl 120 x 240
„Unser Schulbuffet" – Voll gut die Jause!

Eine österreichweite Initiative des Gesundheitsministeriums

Seit Jahresbeginn 2012 bietet das Gesundheitsministerium kostenlose Unterstützung zur Umsetzung eines gesundheitsförderlichen Schulbuffets an. Wir (Herr Milan Varga und die Europäische Mittelschule
Oberwart) sind seit über 1 Jahr erfolgreich dabei und wiederholt ausgezeichnet worden!

vlnr Milan_Varga_HDir.Mag.Nikolaus_Schermann_640_x_480
Bildquelle BMG/ Initiative Unser Schulbuffet

Den gesamten Text finden Sie hier: pdfUnser_Schulbuffet.pdf

 

Neu an der EMS Oberwart: der „beliebteste e-Reader“ der Welt

Kindle e-reader_640_x_480Als Ergänzung zu den I-pads hat der Elternverein der EMS Oberwart den Schülern und Schülerinnen in Klassenstärke Kindle e-Reader zur Verfügung gestellt, die jeweils bis zu 1.500 Bücher speichern können.

Bei diesem Projekt geht es vor allem darum, die Schüler und Schülerinnen zu motivieren, mit den neuen Medien ihre Lesefreude neu zu entdecken. Das Buch per se sollte nach wie vor im Zentrum des Leseinteresses stehen. Die Schüler und Schülerinnen haben die neuen Geräte mit großer Begeisterung angenommen und freuen sich über den großen „Bücherzuwachs“ in der Bibliothek.

 

Bildungsministerin Claudia Schmied besucht die EMS Oberwart

orf 640_x_480Bildungsministerin Claudia Schmied hat am ersten Schultag die Neue Mittelschule in Oberwart besucht. Der Anlass: Das Burgenland ist das erste Bundesland, in dem ab sofort alle bisherigen Hauptschulen zu Neuen Mittelschulen wurden.

Prominenter Besuch gleich am ersten Schultag an der Neuen Mittelschule Oberwart: Vertreter der Stadtgemeinde und der Schule begrüßten Bildungsministerin Claudia Schmied und Landeshauptmann Hans Niessl.

Der Direktor der NMS-Oberwart Nikolaus Schermann meint, dass sich seit der Umstellung von Hauptschule auf Neue Mittelschule vieles positiv geändert habe. „Wir bieten Ganztagesbetreuung in verschränkter und offener Form an. Wir bieten Förderkurse an und versuchen exzellente Leistungen zu fordern und schwache Leistungen zu fördern. Wir haben kleine Schulstufen-Teams", so Direktor Schermann.

Weiterlesen...
 

DIE EMS OBERWART GEWINNT DEN FAIRNESS AWARD 2013

fairnessawardJedes Jahr zeichnet das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur Projekte, die sich nachhaltig für Partnerschaftlichkeit, Fairness und Respekt an Österreichs Schulen einsetzen, mit dem Fairness Award aus.

Durch die 10-jährige Zusammenarbeit im Zuge des Comenius-Projekts mit der St. Joseph's Catholic School in London hat die EMS Oberwart einige Unterrichtsprinzipien aus England übernommen. Eine Idee, die die Kollegenschaft der Oberwarter Schule als sehr spannend empfand, war die Einteilung aller SchülerInnen in 4 Lernhäuser.

Bild 047_640_x_480

Weiterlesen...
 

Leistungserfolge bei Wettbewerben - Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung 2012-2014

Leistungserfolge bei Wettbewerben der EMS Oberwart

a. bundesweite Wettbewerbe
-  best practice im Bereich der Nachmittagsbetreuung 2012/13
-  Gewinner des Fairness Awards 2013 mit dem „Thema Harry Potter" an der EMS Oberwart

Weiterlesen...
 

Innovationen an der EMS Oberwart

Die Europäische Mittelschule gilt im Bereich "Leistung und Wohlfühlen" als eine der besten Schulen des Burgenlandes. Trotzdem wird regelmäßig an pädagogischen Innovationen weitergearbeitet.

In diesem Schuljahr werden folgende Themen umgesetzt:

  • Sozialkompetenzhäuser und das Goldene Buch
  • Einführung von KEL-Gesprächen (Kinder-Eltern-Lehrer-Gespräche)
  • Digitalisierung des Klassenbuches und des individuellen Lernfortschrittes  
Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!
Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!
Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!
Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!
Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!
Weiterlesen...
 

Auszeichnung für p[ART]

KKA_Cathrin_Bischoff_OHO_EMS_Oberwart_01_640_x_480Am 05.12.20012 fand im Wiener Museumsquartier ein Netzwerktreffen von p[ART] statt. Im Rahmen des Programms p[ART] arbeiteten die EMS Oberwart und das Offene Haus Oberwart (OHO) in Form einer mehrjährigen Partnerschaft projektorientiert kontinuierlich zusammen und fanden so Zugang zur jeweils anderen Lebenswelt. Da Ende des Jahres diese Partnerschaft aus dem Programm p[ART] ausscheiden wird, wurde die gute Zusammenarbeit von Schule und OHO während dieses Treffens offiziell gewürdigt. Frau Gabriele Trattner vom Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur bedankte sich für das Engagement sowie die erfolgreiche Programmteilnahme und überreichte Fachlehrerin Michaela Kurz sowie dem Geschäftsführer des OHO, Alfred Masal, je eine Auszeichnung und eine Urkunde.

 

EMS erhält Förderpreis der "Swarz - Stiftung"

preis_swarz_640_x_480
Die "Swarz - Stiftung" förderte in diesem Jahr 15 Projekte.
In der Kategorie "Gesundheit und Soziales" erhielt die EMS Oberwart für das Projekt "iPad-Klasse für EDV unterstütztes Lernen" einen Förderpreis in der Höhe von 2.000 €.

 

Jason Johnson unterrichtet an der NMS Oberwart

Foto_Jason_Johnson_640_x_480

Ab diesem Schuljahr ist der Kapitän der Oberwarter Gunners Jason Johnson an der EMS Oberwart in der Nachmittagsbetreuung tätig.

Die Eltern wurden bereits im Vorjahr darüber informiert.

 

 

 

Die EMS Oberwart ist eine "best practice" Schule

best_practice_Logo_320_x_240Die Europäische Neue Mittelschule entspricht den hohen Anforderungen einer „best-practice-Schule" und wird für den Zeitraum 2012 bis 2014 das Gütesiegel der Aktion „Qualität in der schulischen Tagesbetreuung" erhalten.
Im Herbst 2011 startete der 3. Durchgang der Aktion „Qualität in der schulischen Tagesbetreuung", die auch im Regierungsübereinkommen festgehalten ist. Schulen, die im gesetzlichen Sinn Tagesbetreuung anbieten, hatten Gelegenheit, die Tagesbetreuung mit einem extra dafür entwickelten Kompetenzkatalog zu reflektieren und einer freiwilligen Qualitätskontrolle zu unterziehen.
Mit dieser Aktion werden zwei Hauptziele verfolgt:

1. Die mit einem Qualitätsgütesiegel ausgestatteten Schulen dienen als Kompetenzzentren und als good-practice-Beispiele für qualitativ hochwertige Tagesbetreuung, auch
über die jeweilige Gemeinde- und Landesgrenze hinaus.

2. Mit dieser Aktion werden Modelle für Veränderungen, die Sinnhaftigkeit von Weiterentwicklungen und initiative Fortschritte in der schulischen Tagesbetreuung aufgezeigt.
Ein schöner Erfolg für die Oberwarter Schule.

Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!
Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!

 

Photovoltaikanlage für die Europäische Neue Mittelschule Oberwart

Das Konzept der Europäischen Neuen Mittelschule für die Vergabe einer Photovoltaikanlage hat die Jury überzeugt!
Das Land Burgenland stellt der Oberwarter Schule im Rahmen des EU-geförderten Projekts MOVE gemeinsam mit der Technologieoffensive Burgenland und dem Landesschulrat für Burgenland eine Photovoltaikanlage im Wert von ca. € 12.000 zur Verfügung.
Die Energie, die wir damit gewinnen, speisen wir zum Teil ins Netz ein. Der Hauptgedanke bei diesem Projekt ist aber, dass ein Display in der Aula die aktuellen Klimadaten anzeigen soll. Da der Umweltgedanke in der EMS eine wichtige Rolle spielt, wurden unterschiedliche Unterrichtsbereiche zum Thema erneuerbare Energie gestaltet.