ems.oberwart.at

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Die nächsten Termine


 

Schulschluss und Urkundenverleihung

Am Donnerstag, dem 29. Juni 2017 versammelten sich die Schüler und Schülerinnen in der Aula der EMS zu einer ökumenischen Andacht.
Wie jedes Jahr wurden auch die Häuser der Sozialkompetenz bepunktet, die Einträge im Goldenen Buch vorgelesen und diese mit Urkunden belohnt.
Jene Schüler, die im sportlichen oder im schulischen Bereich herausragende Leistungen erbrachten, wurden im Rahmen der Feierlichkeiten gewürdigt.
Herzlichen Glückwunsch, ihr könnt stolz auf euch sein!

Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!

 

 

Die EMS Oberwart fängt den Sommer ein – den Sommer auf Bildern

thumb Kunst 01Im Rahmen eines Kunstprojektes an der EMS Oberwart entstanden in der letzten Schulwoche zwei Gemälde, die von Schülerinnen der 4C Klasse unter der fachkundigen Leitung von Frau Mag. Wissiak Gabi gestaltet wurden. Die Mädchen haben mit viel Können, Kreativität und Detailverliebtheit zwei farbenfrohe, lebensbejahende Werke geschaffen die bereits ihren Platz in der Schule gefunden haben.

thumb Kunst 03

Schülerinnen: Csencsics Marie-Sophie

                                                             Ochsenhofer Lisa 

thumb Kunst 02                            Softic Aldijana

                           Tomsits Annika

 

 

 

EMS Oberwart trifft Berufsschule

BO – Berufsorientierung an der Landesberufsschule Pinkafeld

Lehrlinge der LBS Pinkafeld und SchülerInnen der EMS Oberwart arbeiteten vom 22.05. – 24. 05. 2017 begeistert miteinander. Die Berufsfelder Holz, Metall und Bauwesen konnten ausreichend erkundet und erprobt werden. Am Ende jedes Vormittages schafften die „zukünftigen Handwerker“ ein selbsthergestelltes Produkt. Das war ein toller Einblick in die Berufs- und Arbeitswelt. Die Schüler und Schülerinnen der EMS Oberwart bedanken sich auf diese Weise beim Leiter der LBS, Herrn Dir. Pfeiffer und dem betreuenden Fachpersonal der Landesberufsschule.

Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!
 

Projektwoche der 2A und 2U Klasse in Villach

Für die 2A und 2U Klasse stand von 29.5 bis 2.6. die Projektwoche in Villach auf dem Programm. Unseren ersten Zwischenstopp legten wir in Minimundus ein, wo wir die Miniaturmodelle von bekannten Bauwerken der ganzen Welt bewundern konnten. Im nebenan liegenden Reptilienzoo erfuhren wir viel Interessantes über Schlangen und Reptilien. Die Mutigsten konnten sich auch mit Schlangen um den Hals fotografieren lassen. Nach dem Beziehen der Zimmer ließen wir den Tag mit einem guten Abendessen und anschließenden Brett- und Ballspielen ausklingen.

Der 2. Tag führte uns nach Landskron auf den Affenberg, wo sich Österreichs größtes Affenfreigehege befindet. Anschließend besuchten wir die Adlerarena auf der Burg Landskron, wo wir eine tolle Greifvogelflugschau erleben konnten. Am Nachmittag genossen wir die wunderbare Aussicht aus 920 m Höhe auf dem Pyramidenkogel. Abwärts ging es durch die höchste, überdachte Rutsche Europas.

Am 3. Tag nahmen wir bei schönem Wetter die 8,2 km lange Wanderung in Angriff und feierten unseren Gipfelsieg mit einem Foto vor der Wallfahrtskirche. Nachmittags erholten wir uns bei einer Schifffahrt auf der Drau, dem längsten Fluss Kärntens.

Am Donnerstag erlebten wir Badespaß in Pörtschach am Wörthersee und machten einen Spaziergang durch Velden.

Mit schönen Erinnerungen im Gepäck traten wir am Freitag die Heimreise an.

Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!

 

 

Wientag der 3. Klassen der EMS Oberwart

Am Donnerstag, dem 11. 05. 2017, verbrachten die Schüler/innen der 3. Klassen bei herrlichem Wetter einen Tag in Wien. Zuerst stand das Technische Museum auf dem Programm, wo es für
die eine Gruppe eine interessante Highlightführung gab und die andere Gruppe eine tolle Hochspannungsvorführung erleben durfte.

Danach ging es weiter in die Innenstadt zum „Time Travel Vienna“. Dort wurden die Schüler/innen auf eine Zeitreise durch Wien geschickt, wobei die Vorführung im 5D-Kino besonders beeindruckend war.

Wien 11

 

 

 

 

EMS Oberwart bei der Handball Bundesmeisterschaft in Linz

Die EMS Oberwart nahm als Landesmeister des Burgenlandes an der Bundesmeisterschaft Handball Schulcup von 22.-24. Mai 2017 in Linz teil.

Die Gruppenauslosung bescherte uns durchwegs sehr starke Gegner, unter anderem das BG/BRG Wien, die SNMS Linz, das PG Borromäum Salzburg und die NMS Ferlach.

Unser Team erbrachte tolle Leistungen gegen Mannschaften, die Handball als Schwerpunkt in ihren Schulen führen bzw. diese Spieler in Handballvereinen spielen.

Ein Highlight für unser Team war ein Sieg gegen das PG Borromäum Salzburg, das in der Gesamtwertung den 3. Platz bei dieser Bundesmeisterschaft belegte.

So erreichte unsere Mannschaft den 10. Platz und konnte bei dieser Bundesmeisterschaft wertvolle Erfahrungen für die Zukunft sammeln.

Wir sind stolz auf euch!!!

thumb IMG 20170530 WA0012thumb IMG 20170530 WA0017

 

Projekttage der 1C und 1U Klasse in Pöllau

Die Schüler/innen der 1C und 1U Klasse verbrachten gemeinsam drei wundervolle Tage in Pöllau. Nach dem Beziehen der JUFA-Gästezimmer standen ein Spaziergang zum Schlosspark,das Talksteinschnitzen und eine Nachtwanderung am Programm des ersten Tages. Die Tiere und die Umgebung des Tierparks Herberstein bildeten die Highlights des zweiten Tages,

den alle gemeinsam bei einem Spieleabend ausklingen ließen. Vor der Heimfahrt am Mittwoch wurde die Schlosskirche von Pöllau besichtigt und traditioneller Lebkuchen der Region verkostet.

Gesund und mit schönen Erinnerungen im Gepäck reisten die beiden Klassen wieder nach Hause.

 
Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!
 

SchülerInnen der EMS Oberwart verbringen ihre Sprachentage in Fürstenfeld

Von 22. – 24. Mai 2017 kehrten die dritten Klassen der NMS Oberwart der Schule den Rücken und checkten im JUFA Fürstenfeld ein, um dort an einem „English & More“ Programm teilzunehmen.

Die Schüler waren sehr motiviert und zeigten in diesen drei Sprachentagen, was in ihnen steckt. Viele unserer Schüler blühten richtig auf und verborgene Talente traten ans Licht.

Am Vormittag gab es „lessons“ mit den Native Speakern James und Neil, nachmittags standen verschiedene Spiele am Programm, wo sich die Teams so richtig ins Zeug legen konnten.

Die Kinder erkundeten im Rahmen einer „Foto-Challenge“ Fürstenfeld, was ihnen richtig Spaß machte.

Auch abends gab es abwechslungsreiche Unterhaltung, wie zum Beispiel eine „X-Factor Night“, welche den letzten Abend toll ausklingen ließ.

Unseren Schülern wurde durch die abwechslungsreichen Sprachentage bewusst gemacht, welch große Bedeutung das Erlernen einer Fremdsprache hat.

Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!

 

 

Wientag der 1. Klassen der EMS Oberwart

Am Donnerstag, 4.Mai 2017, fuhren die Schüler/innen der 1. Klassen gemeinsam nach Wien. Auf dem Programm standen das Kindermuseum im Schloss Schönbrunn

und der Besuch des Tierparks Schönbrunn. Während der interessanten Führungen tauchten die Schüler/innen in die aufregende Welt der Tiere ein und

kamen aus dem Staunen kaum heraus.

Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!

 

 

Landesmeistertitel in der Kategorie 13-14 Jahre für die EMS Oberwart!

Am 4. Mai 2017 fand in der Oberwarter Sporthalle der Uniqa – Handball – Schulcup statt. Neun Mannschaften lieferten sich den ganzen Tag über tolle und spannende Spiele. Für eine Sensation sorgten dabei unsere Schüler in der Altersgruppe der 13-14 Jährigen. In den insgesamt fünf Spielen, die alle gewonnen wurden, erzielten sie 40 Tore und erhielten nur fünf Gegentreffer. Eine beachtliche Leistung, auf die wir sehr stolz sind. Nun geht es von 22. bis 24. Mai 2017 nach Linz, wo unsere Schule bei den Bundesmeisterschaften das Burgenland vertreten darf. Herzliche Gratulation!

 thumb Handball Knaben 13 14 Jahre

Am Foto stehend von links nach rechts

Mag. Hannes Aublinger, Uniqa Regionalleiter Gerhard Talasz, Fl. Heinz Thek, Florian Guger, Philip Horvath, Sandro Gangoly, Milan Cvetanovic, David Tanczos, Caesy Deiac, FI Prof. Mag. Winfried Leonhardt,

Am Foto hockend von links nach rechts

Máte Balogh, Jan Takacs, Nino Werderitsch, Kilian Kalcsics, Florian Steinbauer, Sven Oswald, Fl. Alexander Reiter

 

Überlegener Landesmeistertitel im Mini-Handball der Mädchen!

Das Mini-Handball Team der Mädchen holte am 4.5.2017 in der Altersgruppe der 10-12 Jährigen den überlegenen Landesmeistertitel für die EMS Oberwart. Sie gewannen souverän alle Spiele des Turniers und sicherten sich so im Finalspiel mit 16:4 Toren den klaren Sieg. Neben den Knaben wird also auch die Mädchenmannschaft das Burgenland beim Regionalturnier am 13.5.2017 in Oberwart vertreten.

thumb Handball Madchen 11 12 Jahre

Am Foto stehend von links nach rechts:

Fl. Susanne Peer-Schitter, Fanni Ilyes, Larissa Wagner, Vanessa Imrek, Leonie Grünwald,

Am Foto sitzend von links nach rechts: Liani Kalescho, Lea Larcher, Maike Groszmann, Hannah Tauß

 

Landesmeistertitel für die Mini-Handballer (10-12 Jahre)!

Am 24.4.2017 wurde die Knabenmannschaft der EMS Oberwart in der Altersgruppe der 10-12 Jährigen Handball Landesmeister.

In einem sehr spannenden und von beiden Seiten packend geführten Finalspiel setzte sich das Schulteam gegen das Gymnasium Oberschützen mit 5:4 Toren durch. Den dritten Platz, von insgesamt acht Endturnierteilnehmern, belegte das Zweisprachige Gymnasium Oberwart. Beim Regionalturnier gegen die Mannschaften aus Kärnten und der Steiermark, dass am 13. Mai in der Sporthalle Oberwart ausgetragen wird, geht es für die EMS Schulauswahl um die Teilnahme am Österreichfinale 2017.

 thumb Handball Knaben 11 12 Jahre

Am Foto von links hinten beginnend:

Fl. Peter Kotrba, Klemens Mikovits, Asam Mahmood, Benedek Fülöp, Fabian Huber, Fl. Heinz Thek

Links vordere Reihe: Samuel Brandtner, Leon Ertler, Samuel Wurzer, Arlind Vokshi, Fabian Sztubics

 

Sozialkompetenz im Alltag

Der Mittwoch stand in der EMS Oberwart ganz im Zeichen der Sozialkompetenz.

Bereits in der 1. Stunde wurden wieder Schüler und Schülerinnen im Rahmen des Goldenen Buches in der Aula geehrt. Herr Fachlehrer Reiter wies daraufhin, wie wichtig Dialog innerhalb einer Gemeinschaft ist.

Über ihre Erfahrungen und Erlebnisse berichteten anschließend auch 3 sogenannte Integrationsbotschafter. Sie gewährten unseren Schüler und Schülerinnen Einblicke in ihren persönlichen Werdegang und ermöglichten ihnen dadurch über Vorurteile und Ängste gegenüber anderen zu sprechen und zu diskutieren.

Für die Schüler, Lehrer und den Verantwortlichen des Integrationsfonds ZUSAMMEN:ÖSTERREICH war es eine sehr gelungene Veranstaltung.

Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!
:

 

 

Schülerinnen der 4A/B kochen und backen

Am Montag, dem 24. April schwang die Französischgruppe der 4A/B gemeinsam den Kochlöffel und setzte sich mit der französischen Küche auseinander.

Auf dem Speiseplan standen Zwiebelsuppe, Schokoladenmousse, gefüllte Croissants und Crêpes, welche im Anschluss gemeinsam verzehrt wurden.

Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!
 

Chemie Wettbewerb

Die 4. Klassen der EMS Oberwart nahmen heuer erstmals am Wettbewerb des Verbandes der Chemielehrer/-innen Österreichs teil. Zur Themenstellung „Wie gesund ist unsere Nahrung im Hinblick auf die chemische Zusammensetzung und wie kann ich dieses Wissen im Alltag für eine gesunde Ernährung nutzen. Innovative Rezepte für alle.“ wurden im Rahmen eines fächerübergreifenden Projektes Informationen zu Zucker und Zuckerarten, Stärke, Fetten und Ölen sowie Eiweißstoffen recherchiert und erworbene Erkenntnisse im Fach Ernährung und Haushalt umgesetzt.

Als Belohnung für die Teilnahme darf unsere Schule die zur Verfügung gestellten Projekthilfen, u.a. Molekülbaukästen, Kupferschriftsets oder Gasbrenner und Gasspender, für den zukünftigen Einsatz im Unterricht behalten.

Die intensive Auseinandersetzung mit dem Thema führte zu sachlichen Diskussionen und es öffneten sich neue Blickwinkel und Zugänge hinsichtlich der Einstellung zur Ernährung und zum Konsumverhalten.

Danke an alle vierten Klassen für ihren vorbildlichen Einsatz und ihr Engagement!

 

Die Europäische Mittelschule Oberwart verbrachte ihre Wintersportwoche in Altenmarkt

Die Skiwoche der Europäischen Neuen Mittelschule Oberwart wurde im heurigen Schuljahr erstmals als Skikurs und Alternativsportkurs durchgeführt. Dadurch konnte dem langjährigen Trend der rückläufigen Teilnahme entgegengesteuert werden.
Der Alpinskikurs umfasste drei Gruppen mit einer Anfängergruppe, einer Fortgeschrittenengruppe und einem sehr sportlichen Skiteam. Obwohl die Kurstage von Sonntag, 2.4.2017 bis Freitag, 7.4.2017 sehr spät angesetzt und die Pistenverhältnisse dadurch schon sehr schwierig waren, hatten die Kinder viel Spaß beim Üben. Man lernte die Skigebiete  Zauchensee und Flachau ausreichend kennen.
Die Alternativgruppe startete vom Quartier Jufa Altenmarkt ausgehend jeden Tag ein anderes Programm. Highlights waren sicherlich der Hochseilgarten und der Kletterturm in Flachau, verbunden mit einer Mountainbiketour, für manche bestimmt die größte Herausforderung der ganzen Woche. Etwas gemütlicher ging es im neugestalteten Heimatmuseum Altenmarkt zu. Zur weiteren Erholung trugen eine Bergwanderung und ein Badenachmittag in der Alpentherme bei.
Den Abschluss der ereignisreichen Wintersportwoche bildeten ein gemeinsamer Sportnachmittag mit allen Beteiligten, eine lustige Ortsralley in Altenmarkt und der Abend mit Siegerehrung und Disko im Turnsaal des Hauses.
Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!

 

 

Osterandacht

Am 5. April fand in der Aula der EMS unsere traditionelle Osterandacht statt. Die ökumenische Feier wurde gemeinsam von Schülern und Schülerinnen der Europäischen Mittelschule und des Sonderpädagogischen Zentrums gestaltet. Die Religionslehrer/innen der Schulen fanden treffende Worte und die Schüler und Schülerinnen des ZIS und der ersten Klassen der EMS sorgten mit ihren musikalischen Beiträgen für bewegende Augenblicke.

Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!

 

 

1C und 1U Klasse besuchen „Die Zauberflöte“

Am Freitag, 24.2.2017, fuhren die 1C und 1U Klasse bereits in der Früh mit dem Bus nach Wien. Nach einem Besuch im Naturhistorischen Museum führte ein Spaziergang durch die Hofburg, vorbei an der Spanischen Hofreitschule und den Kaiserappartements, bis zum Graben und schließlich in die Kärntner Straße. Rechtzeitig um 14.00 Uhr durften die Schüler/innen die Oper betreten und ihre Logenplätze einnehmen. Es erwartete die Besucher eine eineinhalbstündige Aufführung der „Zauberflöte für Kinder“, die Groß und Klein in Staunen versetzte. Begeistert von der Darbietung der Schauspieler, der Musik und natürlich der umwerfenden Kulisse verabschiedete Staatsoperndirektor Dominique Meyer höchstpersönlich die beiden Klassen. Am Abend trafen alle wieder in der Schule ein, unvergessliche Erinnerungen im Gepäck.

Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!
 

Schulsportgütesiegel in Gold für die EMS Oberwart

Die EMS Oberwart wurde als punktebeste burgenländische Schule in der Kategorie „NMS“ für ihr Engagement in den Bereichen „Schulsport
und „Bewegungsförderung von Schülerinnen und Schülern“ mit dem Schulsportgütesiegel in Gold des Bundesministeriums für Bildung ausgezeichnet.
Am 30. Jänner 2017 nahmen Frau Schulleiterin SR OLNMS Bendekovits Elfriede und Herr OLfLÜ Thek Heinz im Festsaal auf der Freyung in Wien,
im Rahmen einer feierlichen Verleihung, die begehrte Urkunde und einen Sachpreis für die EMS Oberwart von Herrn Sektionschef Kurt Nekula entgegen.

Die Qualitätssicherung im Fach „Bewegung und Sport“, die Organisation von Sportveranstaltungen sowie das Projektmanagement und die erfolgreiche
Teilnahme an Wettbewerben überzeugten die Jury.

Urkunde SchulsportSchulsport

 

Volksschüler besuchen die Hexenwerkstatt in der EMS Oberwart

Zahlreiche Volksschulklassen besuchten an drei Tagen die traditionelle Hexenwerkstatt der EMS Oberwart.
In Gruppen eingeteilt, konnten die Schüler/innen an unterschiedlichen Stationen Eindrücke unserer Schule und unserer Lernkultur gewinnen.
Die Schüler/innen erprobten physikalische Versuche, lernten Vokabeln in Englisch und Französisch, trainierten im Turnsaal, übten mit den Ipads und am Laptop oder zeigten ihre Kreativität beim gemeinsamen Zeichnen. Alle Besucher/innen waren mit Freude an der Sache dabei und hatten sichtlich Spaß!

 

Herzlichen Dank für Euren Besuch!

Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!

 

 

Schularbeitstermine 2016/2017

Hier finden Sie die Schularbeitstermine für alle Klassen.

 

2. IPAD Action Day - zu Besuch in der VS Rotenturm

Am 10.1.2017 besuchten wir die 3. und 4. Klasse unserer Partnervolksschule Rotenturm, um auch ihnen das Ipad-Action-Day Programm näher zu bringen.

Im Rahmen einer kurzen Einführung über den Umgang mit Tablet PC's, stand die Nutzung verschiedener Apps im Vordergrund. Das Hauptaugenmerk wurde wieder auf die Förderung der Lesekompetenz gelegt. Neu war für viele SchülerInnen die Erfahrung, dass ein Tablet nicht nur "Spielzeug" sein, sondern auch als Lehr- und Unterrichtsmittel eingesetzt werden kann! Beim Lesetraining, den Kopfrechenübungen und einer QR-Code Rallye zeigten sich die SchülerInnen begeistert von dieser Möglichkeit des Unterrichts.

Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!
Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!
Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!
Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!
Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!
Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!
Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!
Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!

 

 

IPAD-Action-Day in der VS Kemeten

Am 20.12.2016 besuchten wir mit unseren Tablets die VS Kemeten, um der Partnerschule die Möglichkeiten des Einsatzes näher zu bringen. Die Kinder waren schnell mit den Geräten vertraut und es machte ihnen großen Spaß, im Unterricht spielerisch zu lernen. Gestartet wurde mit einer QR-Code Rallye und danach folgten Apps zum Lesetraining, Rechnen, Englisch und logischem Denken. Zum Abschluss durften die Kids natürlich auch noch selber zu einem Thema ihrer Wahl recherchieren. Die SchülerInnen waren sehr begeistert  und wünschen sich eine Wiederholung im Sommersemester. Diese Einladung nehmen wir gerne an! Danke!

Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!

 

 

EMS ist eEducation.Expert Schule

thumb IMG 8371Die EMS Oberwart bekam im Zuge der „eLearning Conference“ in Eisenstadt (19.10 – 20.10.2016) eine besondere Auszeichnung.

Durch das Bestreben, e-Learning im Schulalltag zu integrieren, ist es dem Team der EMS Oberwart gelungen, die Auszeichnung als „eEducation.Expert Schule“ zu bekommen.

Seit geraumer Zeit versuchen wir, den Unterricht mit e-Learning Inhalten zeitgemäß zu gestalten. Der Technologieeinsatz mit Hilfe von Tablet-PC’s, Notebooks in der Klasse oder im Computerraum nimmt stetig in allen Fächern zu. Die Absolventen der EMS Oberwart erlangen somit Sicherheit im Umgang mit Computern und digitalen Kompetenzen, die sie im späteren Berufs-/Schulleben einsetzen können. Digitale und informatische Kompetenzen sind in der heutigen Gesellschaft unerlässlich.

Wir laden Sie herzlich ein, sich beim „Tag der offenen Tür“ am 3.12.2016, selbst von unseren Entwicklungen im Bereich eLearning bzw. vom vielseitigen Einsatz der neuen Technologien im Unterricht zu überzeugen.

 

 

Innovationen im Schuljahr 2016/17 an der EMS Oberwart

Am 5. September begann für die Schüler/innen der EMS Oberwart ein neues Schuljahr, das auch heuer wieder von einigen Neuerungen begleitet wird.
Als „best-practice Schule“ ist die EMS Oberwart bestrebt, ihr pädagogisches Angebot stets zu erweitern, sodass die Schüler/innen aus einem
vielseitigen Spektrum an neuen Freizeitangeboten bzw. kompetenzorientierten Lernmethoden wählen können.  

Die EMS Oberwart freut sich besonders, dass heuer wieder vier erste Klassen in ein neues Schuljahr starteten:

1A – Allgemeinbildender Schwerpunkt – 19 Schüler/innen

1B – Ballsportklasse – 21 Schüler/innen

1C – Englischklasse – 16 Schüler/innen

1U – Ungarischklasse – 10 Schüler/innen

Mit Beginn dieses Schuljahres 2016/17 wird an der EMS Oberwart auch die „tägliche Bewegungseinheit“ im Stundenplan berücksichtigt. Durch den Bewegungscoach Jason Johnson, ehemaliger und erfolgreicher Kapitän der Oberwart Gunners, werden die Schüler/innen zu mehr Sport und Bewegung motiviert.

Im Turnunterricht bzw. in der täglichen Bewegungseinheit versuchen die eigens dazu ausgebildeten  Lehrer/innen der EMS Oberwart erstmals, die Schüler/innen verstärkt für den Stocksport zu begeistern.

Neben den bisherigen Freizeitangeboten können die Schüler/innen heuer auch „Kickboxen“, das an zwei Tagen in der Woche stattfindet, oder „Modedesign“, unter der Leitung der burgenländischen Designerin Petra Grassel, wählen. Ihr Hauptaugenmerk legt die Designerin hier auf „Mode-Upcycling“, d.h., gemeinsam mit den Schüler/innen kreiert sie aus Abfallprodukten oder nutzlosen Stoffen neuwertige, trendige und moderne Kleidungsstücke.

Weiterlesen...
 

Die EMS Oberwart ist eine "best practice" Schule

best_practice_Logo_320_x_240Die Europäische Neue Mittelschule entspricht den hohen Anforderungen einer „best-practice-Schule" und wird für den Zeitraum 2012 bis 2014 das Gütesiegel der Aktion „Qualität in der schulischen Tagesbetreuung" erhalten.
Im Herbst 2011 startete der 3. Durchgang der Aktion „Qualität in der schulischen Tagesbetreuung", die auch im Regierungsübereinkommen festgehalten ist. Schulen, die im gesetzlichen Sinn Tagesbetreuung anbieten, hatten Gelegenheit, die Tagesbetreuung mit einem extra dafür entwickelten Kompetenzkatalog zu reflektieren und einer freiwilligen Qualitätskontrolle zu unterziehen.
Mit dieser Aktion werden zwei Hauptziele verfolgt:

1. Die mit einem Qualitätsgütesiegel ausgestatteten Schulen dienen als Kompetenzzentren und als good-practice-Beispiele für qualitativ hochwertige Tagesbetreuung, auch
über die jeweilige Gemeinde- und Landesgrenze hinaus.

2. Mit dieser Aktion werden Modelle für Veränderungen, die Sinnhaftigkeit von Weiterentwicklungen und initiative Fortschritte in der schulischen Tagesbetreuung aufgezeigt.
Ein schöner Erfolg für die Oberwarter Schule.

Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!
Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!

 

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner