ems.oberwart.at

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Die nächsten Termine


 

Voneinander und miteinander lernen – Tablet Projekt mit der VS Kemeten

Bereits zum zweiten Mal besuchten Schüler und Schülerinnen der 2C und 2U Klasse eine Volksschule, um dort den Lernenden den Umgang mit Tablets im Unterricht näher zu bringen. Unsere Schüler und Schülerinnen schlüpften dabei in die Rolle der Coaches und waren eifrig dabei, den Jüngeren die Learning Apps so zu erklären, dass diese anschließend selbst Aufgaben zu einem selbst gewählten Thema erstellen konnten. Selbstverständlich stand die Freude am Einsatz von Tablets im Vordergrund, dieser Vormittag war für beide Seiten eine Bereicherung. Herzlichen Dank an die Volksschule Kemeten und ihre eifrigen und interessierten Schüler und Schülerinnen. Wir freuen uns alle auf weitere, gemeinsame Aktivitäten! DANKE!

 
Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!

 Eindrücke aus Kemeten

 

Tablet Projekt – gemeinsames Lernen mit der VS Rotenturm

Am 29.11. 2017 fuhren 11 Schüler/innen der 2C und 2U Klasse in die VS Rotenturm, um mit den dortigen Schülern und Schülerinnen am gemeinsamen Thema „Learning Apps“ zu arbeiten.

Die Schüler/innen der EMS hatten bereits selbst im Vorfeld Learning Apps in Mathematik und Deutsch erstellt, welche nun von den Volksschülern/innen getestet wurden.
Anschließend wurden diese von den älteren Schülern/innen bei der Erstellung eigener Learning Apps gecoacht. Nach einer gemeinsamen Pause an der frischen Luft wurde mit den Tablets
fotografiert und gefilmt, ein sehr anschaulich präsentierter „Versuch zur Lavalampe“ konnte mit dem Tablet festgehalten und anschließend bearbeitet werden.
Der so entstandene Film kann sich sehen lassen!

Ein großes Dankeschön für den herzlichen Empfang und die entgegengebrachte Gastfreundschaft an die VS Rotenturm!
Das gemeinsame Lernen mit euch hat uns viel Freude bereitet! DANKE!

 

Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!
 

Tag der offenen Tür

Das war der Tag der offenen Tür am 25.11.2017.
Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!

 

 

Informationsabend für Eltern und Schüler der 4. Klassen

Ein gut besuchter Informationsabend bot Eltern und Schülern der 4. Klassen die Möglichkeit, sich über 15 weiterführende Schule zu informieren.

 
Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!

 

 

EMS Oberwart startet gemeinsames Projekt mit der HAK Oberwart

Am 13.11.2017 kamen Schüler/innen der EMS und der HAK Oberwart in die Aula unserer Schule zu einem ersten Arbeitstreffen zusammen, um gemeinsam Motive für Verkaufsprodukte zu entwerfen.
Gemeinsam wurden zwei Favoriten ausgewählt, die es gilt beim nächsten Treffen am 27.11.2017 kreativ umzusetzen. Die intensive Arbeit fand in einer gemütlichen Atmosphäre bei Tee und Keksen statt. Neue Kontakte wurden geknüpft und allen machte es sichtlich Spaß.

Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!
 

Sziasztok in Fertörákos!

Die traditionellen ungarischen Sprachentage der EMS Oberwart führten uns heuer in das Naturschutzgebiet Neusiedler See Fertő Hanság.

42 Schüler/innen machten sich am 23.10.2017 mit dem Bus auf den Weg. Die Reise ging von Oberwart über Deutschkreutz und Sopron nach Fertőrákos. Dort machten wir eine historische Bummelzugfahrt und stärkten uns mit einer kräftigen, warmen Suppe. Nach dem Bezug des Quartiers stand der Besuch des Steinbruches, in dem eine interaktive Ausstellung besichtigt wurde, am Programm.

Am nächsten Vormittag unternahmen wir eine Schifffahrt auf dem See. Anschließend besichtigten wir das Schloss Eszterházy in Fertöd, wo wir Eindrücke vom Leben der Adeligen sammelten.

Den Höhepunkt unserer Reise bildete eindeutig die Nachtwanderung durch das Schilf am Ufer des Neusiedler Sees.

Nach einem kräftigen Frühstück am nächsten Morgen führte uns unsere Reise nach Sarród und Lászlómajor, in die Zentrale des Nationalparks. Hier konnten die Schüler/innen Wissenswertes über die Flora und Fauna des Naturschutzgebietes erfahren.

Mit wunderschönen Erinnerungen und Erlebnissen im Gepäck traten wir unsere Heimreise an.

 

Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!

 

Berufspraktische Tage der EMS Oberwart

Von 9.10. – 13.10.2017 ermöglichte die EMS Oberwart den Schüler/innen der 4. Klassen „Berufspraktische Tage“. Die Schüler/innen orientierten sich in der Berufs- und Arbeitswelt,
indem sie sich ein Berufsbild ihrer Wahl wählten, um dieses in einem passenden Betrieb zu erleben. 96 Schüler/innen fanden in 83 Betrieben/Firmen der Region Aufnahme, um ihr
Vorhaben umsetzen zu können. Die Schulleitung und das verantwortliche Lehrerteam bedanken sich auf diesem Wege für die Möglichkeit, dass junge Heranwachsende ihre beruflichen
Vorstellungen vor Ort erkunden konnten.

Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!
 

Junge Künstler/innen an der EMS Oberwart

13 Schüler/innen der EMS Oberwart beteiligten sich anlässlich der Eröffnung des neuen Rathauses am Zeichenwettbewerb der Stadtgemeinde Oberwart.

Die Darstellungen zeigen den Stadtwächter, der auf einer Weltreise seine Traumfrau sucht. Er bereist mehrere Länder und Städte und lernt unterschiedliche Frauen kennen.

Seine Traumfrau, die Stadtwächterin, findet er in Paris, der Stadt der Liebe.

Am 17.10.2017 bedankte sich Herr Bürgermeister Georg Rosner mit Kinogutscheinen bei den jungen Künstler/innen.

Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!

 

EMS Oberwart sammelt für die Clowndoctors

Die Schüler der 4C Klasse der EMS Oberwart unterstützten auch heuer wieder die „Rote-Nasen-Sammelaktion“ am Oberwarter Wochenmarkt.
Dabei kam der stolze Betrag von 617,72€ zustande. Diese Summe kommt den Clowndoctors zugute, damit sie „ein Lachen“ in die Krankenzimmer
der Spitäler bringen können. Ein großes Dankeschön allen Spender/innen und den eifrigen Schüler/innen.

thumb Rote Nasen Sammlung

 

Roberta Cup 2017

Die Mädchen der 3A und 3BC nahmen heuer erstmals beim "Roberta Cup" teil. Ziel des Projektes ist es Mädchen die Möglichkeit zu geben, ihr technisches Interesse auf spielerische Weise zu entdecken. Ein weiteres Ziel des Projekts ist es Berufsmöglichkeiten außerhalb der „typisch weiblichen" Berufsfelder aufzuzeigen. Das BUZ Neutal bringt in Kooperation mit MonA-Net das Equipment an die Schule und stellte die Fachleute zur Verfügung.
Mit Hilfe eines Baukastens lernen die Mädchen einen Roboter zu bauen und diesen zu programmieren. Jedes Team baute seine eigene „Roberta".
Danach ging es darum diverse Aufgabenstellungen zu bewältigen.

Das Siegerteam wird dann die Schule bei der Regionalausscheidung (vorauss. Anfang 2018)vertreten. Den Abschluss findet der Roberta Cup im Landesfinale (Juni 2018). Hier werden die Landessiegerinnen gekürt.

Die Mädchen waren mit voller Begeisterung dabei. Die Fotos sprechen für sich.
Das Siegerteam Bleona Gashi und Lea Larcher, beide Schülerinnen der 3A, werden die EMS Oberwart bei der Regionalausscheidung vertreten und da sicher spannende Erfahrungen machen. Wir wünschen den beiden viel Glück!

Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!
 

NAWI 3 - Coding und Robotik

Auch wir sind ein Teil des Projektes „CODING & ROBOTIK“ im Burgenland. Als eine von 12 Schulen tauchen wir in diese „wunderbare“ Welt der Technik ein. Anfangs wurden wir mit Theorie vollgestopft und so unser Wissen für die weiteren Einheiten zu bekommen. Am 6.10 war es endlich soweit – die erste Begegnung mit den „BeeBots“ stand auf dem Plan. Voller Tatendrang ging es drauf los. Leider waren die beiden Einheiten so schnell vorbei, dass wir gerne noch viel viel länger getüftelt und diskutiert hätten, um unsere letzte Problemstellung zur Zufriedenheit zu lösen. Aber, wir haben ja noch einige spannende Stunden mit den „Bienen“ vor uns. Die Entscheidung heuer das Fach NAWI zu wählen ist mit heute keine Fehlentscheidung mehr. Es ist einfach cool, was da gemacht wird.

Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!
 

EMS ist eEducation.Expert Schule

thumb IMG 8371Die EMS Oberwart bekam im Zuge der „eLearning Conference“ in Eisenstadt (19.10 – 20.10.2016) eine besondere Auszeichnung.

Durch das Bestreben, e-Learning im Schulalltag zu integrieren, ist es dem Team der EMS Oberwart gelungen, die Auszeichnung als „eEducation.Expert Schule“ zu bekommen.

Seit geraumer Zeit versuchen wir, den Unterricht mit e-Learning Inhalten zeitgemäß zu gestalten. Der Technologieeinsatz mit Hilfe von Tablet-PC’s, Notebooks in der Klasse oder im Computerraum nimmt stetig in allen Fächern zu. Die Absolventen der EMS Oberwart erlangen somit Sicherheit im Umgang mit Computern und digitalen Kompetenzen, die sie im späteren Berufs-/Schulleben einsetzen können. Digitale und informatische Kompetenzen sind in der heutigen Gesellschaft unerlässlich.

Wir laden Sie herzlich ein, sich beim „Tag der offenen Tür“ am 3.12.2016, selbst von unseren Entwicklungen im Bereich eLearning bzw. vom vielseitigen Einsatz der neuen Technologien im Unterricht zu überzeugen.

 

 

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner