ems.oberwart.at

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Die nächsten Termine


 

Schulfest 2019

Schulfest 2019

 

Europäische Mittelschule Oberwart für gesunde Pausenverpflegung ausgezeichnet

An der Europäischen Mittelschule Oberwart wird das Speisen- und Getränkeangebot am Schulbuffet gesundheitsfördernd gestaltet. Der Warenkorb wurde dem „SIPCAN-Schulbuffet-Check“ unterzogen und erfüllt die Kriterien der Leitlinie Schulbuffet.

20190425 SBC Auszeichnung Schulgasse29 7400

„Was unsere Schülerinnen und Schüler an der Schule essen und trinken, ist uns sehr wichtig“, betont Schuldirektor Mag. Nikolaus Schermann. So wurde das Angebot mit Buffetbetreiber Milan Varga von „Milan schmeckt man“ bereits im Jahr 2010 in Zusammenarbeit mit dem vorsorgemedizinischen Verein SIPCAN stark aufgewertet.

Weiterlesen...
 

#kooperation EMS Wirtschaft - MAN

Am Montag, dem 8. April waren Vertreter der Firma „MAN Truck und Bus“ zu Gast an der EMS Oberwart. Die Schülerinnen und Schüler durften aus nächster Nähe einen LKW begutachten und staunten über die Größe der einzelnen Fahrzeugteile. In Gesprächen mit einem Lehrling und zwei Mitarbeitern konnten sich die Kinder über die Ausbildung zum Kraftfahrzeugtechniker informieren.

Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!
 

EMS Oberwart ist eEducation Expert+ Schule

Die Anstrengungen und Bemühungen des Teams der EMS Oberwart im Bereich eLearning wurden mit einer besondere Auszeichnung belohnt.
Ab sofort ist die Schule die Schule eine eEducation Austria Expert.Plus Schule.

Was bedeutet die Auszeichnung eigentlich?Expert School

  • Jeder Schüler und jede Schülerin arbeitet mit digitalen Medien im Unterricht
  • Die EMS Oberwart hat eine Kooperationsschule aus dem Volksschulbereich
  • Ein „Digitales Konzept“ wurde entwickelt und Ziele vereinbart, die in den nächsten Jahren umzusetzen sind.
  • Die Schule hat sogenannte Badges in allen Bereichen eingereicht und bearbeitet
  • Bearbeitung, Erprobung und Entwicklung von eLearning Szenarien im LehrerInnenteam stehen an der Tagesordnung in den Digikomp Stunden
  • Weiterlesen...
     

    BeeBots go to VS Rotenturm

    Am 3.4.2019 besuchten drei Schülerinnen und ihr Lehrer die VS Rotenturm. Ziel der Exkursion war, den VS-Schülern und Schülerinnen die Welt der BeeBots näher zu bringen. Nach einem spielerischen Einstieg zum „Aufwärmen“ begannen die Kinder unter Anleitung der Schülerinnen und des Lehrers mit den Robotern zu arbeiten. In verschiedenen Handlungssituationen wurde das Thema „Programmieren“ umgesetzt. Die Kinder waren mit vollstem Eifer dabei und hatten sichtlich Spaß. Es war eine coole Erfahrung für die Kids der Volksschule, aber gleichzeitig auch sehr bereichernd für die Schülerinnen der EMS. Abschließend fand man in der Pause noch Zeit für das gemeinsame Spielen im Pausenhof. Eine gelungene Kooperation! Danke.

    Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!
     

    #nasicher – Lehrling bei der ÖBB?

    Am 19. März besuchten 26 interessierte und neugierige Schüler/innen der dritten Klassen die ÖBB Lehrwerkstätte in Wien / Hebbelplatz. Nach der Begrüßung durch den Lehrlingsbeauftragten Herrn Grill erhielten wir in einem informativen Vortrag einen Überblick über das Lehrlingsangebot der ÖBB, z.B. unterschiedliche Lehrberufe, Ausbildungszeiten, Weiterbildungsmöglichkeiten und den Lehrlingsalltag vor Ort. Besonders der Punkt „Aufnahmekriterien für Lehrlinge“ weckte die Aufmerksamkeit der Schüler/innen sehr. Im Anschluss konnten wir uns während einer Führung einen bleibenden Eindruck von den modernen Räumlichkeiten und der Infrastruktur der Gebäude und Hallen machen. Viele nutzten die Möglichkeit zu einem persönlichen Gespräch mit Lehrlingen oder legten selbst Hand an einige Geräte oder Werkstücke.

    Nach dem gemeinsamen Mittagessen stand noch ein Besuch im „Haus der Musik“ auf dem Programm, wo sich die Schüler/innen selbst als Sänger, Dirigenten oder Komponisten betätigen konnten und sichtlich Freude an der Ausstellung hatten.

    Ein herzlicher Dank für die Organisation dieses wirklich informativen und für manche vielleicht auch zukunftweisenden Tages gilt Herrn Herczeg und Herrn Grill!

    Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!
     

    Leipziger Buchmesse – eine Lesereise der besonderen Art!

    Leseratten der NMS Pinkafeld, der NMS Pinggau und der EMS Oberwart besuchten im Rahmen eines von der Firma Desch-Drexler organisierten Leseprojektes zwei Tage die Leipziger Buchmesse. Neben der Flugreise und vor der beeindruckenden, kulturellen Kulisse, die die Stadt Leipzig mit der Thomaskirche und dem Auerbachs Keller bot, staunten die beteiligten Schüler/innen gemeinsam mit ihren Lehrpersonen über das vielfältige Angebot und die imposante Größe der Buchmesse in Leipzig. Herr Desch-Drexler führte die Gruppe aus Österreich durch die fünf riesigen Hallen und organisierte Besuche und Vorträge, bei denen Einblicke in die Buchlogistik sowie die Entstehung eines Buches, am Beispiel der Was ist Was Reihe des Tessloff Verlags, gewonnen wurden. Besonderes Interesse erweckte die Manga und Comic Halle, wo es darum ging, zu erfahren, wie Manga Bücher illustriert und übersetzt werden. Den gelungenen Tag rundete eine Autorenlesung ab. Auf dem Heimflug herrschte Einigkeit darüber, wie vielseitig und modern das Lesen ist. Dieses Projekt bedarf unbedingt einer Fortsetzung im nächsten Jahr – Leipzig liest, wir kommen!

    Zum öffnen der Gallerie auf das Bild klicken!
     

    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner